Partys

Partys (15)

 

Nach einer langen Pause war es nun am 11. Mai 2019 endlich an der Zeit, Vanity Noire returns!

Es war ein sehr launiger Maitag, kalt und Regenwolken ergossen sich über Leipzig.

Aber uns erwartete ganz im Stil der Partyreihe VN ein fantastisch dekorierter Kobra Keller. Eine Vielzahl von Grablichtern erhellten die Gemäuer sehr mystisch.

Eine sehr angenehme Stimmung empfing die Gäste, welche zum Teil auch sehr weite Anfahrtswege hatten.

 

 

Der Kobra Keller hat zwei Etagen mit zwei Tanzflächen. In der unteren Etage befinden sich die Tanzflächen, sehr gut voneinander getrennt und doch nah beieinander gelegen.

Auch befinden sich im unteren Bereich Raucherräume, wie an der unteren Bar, hinter der ersten Haupttanzfläche gelegen.

Diese sind strikt vom restlichen Bereich des Kobra Keller abgetrennt, das wird als sehr angenehm empfunden, von Rauchern sowie Nichtrauchern.

 

In der ersten Etage befindet sich eine große und gut ausgewählte Bar, die Getränkepreise sind durchaus moderat.

Desweiteren befinden sich dort viele separate Rückzugsorte, mit Tischen, Stühlen, Sofas, jeder anders wie der andere ansprechend gestaltet.

Dazu wurde vom Team der Vanity Noire mit reichlich Grün aus der Natur das Ambiente passend untermalt.

 

 

Schon gleich bei unserem Eintreffen, gab es ein großes Hallo von Freunden und Bekannten, DJ`s und Veranstalterin Madelaine.

Viele Gäste, neue und bekannte füllten den Kobra Keller recht schnell.

Es war sehr schön, zur wohlausgewählten Tanzmusik im Rhythmus tanzend, inmitten einer schönen Atmosphäre.

Das Grabsteinland war dazu sehr passend gestaltet und mystisch mit Grablichtern beleuchtet.

 

Auch dazu gibt es Rückzugsorte um sich entspannend zu unterhalten oder kurz innezuhalten oder ein Getränk zu trinken.

Es war ein sehr reges Treiben zum The Cure Spezial in der zweiten Tanzfläche.

Das Tanzbein schwingen zu den Cure Klassikern und auch Querschnitt der Band erfreute uns alle.

 

 

Es war eine sehr feine schwarze Partynacht!

Eine neue Heimat der Vanity Noire ist der Kobra Keller, die neue Villa ;)

 

Wir sagen Vielen Dank an alle Gäste, Veranstalter und Mannschaft, es war prima!

Wir freuen uns schon auf die nächste Vanity Noire Party!

Bis bald!

GALERIE

VANITY NOIRE Returns @ Kobra Keller!

 

Pünktlich zum Frühlingsanfang freuen wir uns zu hören, dass die sehr beliebte Vanity Noire einen neuen Veranstaltungstermin in einer neuen Location in Leipzig bekannt gibt!

... heute ist es soweit: Der Frühling bringt nicht nur wettermäßig ein Gefühl des Neuanfangs und der Hoffnung ...

 

Nach 1 1/2 Jahren Unterbrechung freuen wir uns verkünden zu können, dass es am 11 Mai 2019 nun endlich mit der Vanity Noire weitergeht! :)

Dazu laden wir in die Gefilden des noch unbekannten und sehr atmosphärischen Kobra-Kellers - dem neuen Szene-Club in Leipzig.

Einen passenderen Raum für diese Veranstaltung konnte man sich seit dem Ende der Villa schwer vorstellen, nun schon! ;)

 

Auf dem großen Floor wird es von MadLyn und den Gast-DJs Marco Kirste (Icecave) und Ringo (Shockwave) den traditionellen Mix

aus Gothrock, Postpunk, Coldwave und Minimal geben während auf dem zweiten Floor von Knüpfi und :darksounds: das 30-jährige Jubiläum des

Disintegration-Albums von The Cure zelebriert wird... 

 

Wir danken unseren treuen Gästen für die Geduld während der "Pause" und hoffen, dass ihr euch im Kobra-Keller genauso wohl fühlen werdet wie wir. 

P.S.: Zur "Dark Sounds" könnt ihr am 30.03.

 

Wir freuen uns und sind gerne dabei!

  

Termin und VANITY NOIRE in fb

 

Location

 

Dark Sounds am 30. März 2019 im Kobra Keller

Klassischer Swing trifft auf elektronische Beats. Am 19.04.2013 heißt es tatsächlich schon zum dritten Mal: schicke Klamotten rausgesucht (gern auch von Oma & Opa stylische Tipps geben lassen), Federboas, Hüte, Federn usw. angezogen und aufgesetzt, um erneut eine Zeitreise zum Beginn des letzten Jahrhunderts anzutreten! Euch erwarten wieder die wunderbare und einzigartige "Vio la More" mit ihrer Burlesque-Show, unsere Musikanten, welche ganz bestimmt mehr als tanzbare elektronische Swing-Sahnestückchen bereithalten werden, eine Pokerrunde mit herrlichen Preisen und natürlich liebevolle und extravagante Dekorationen sowie Cocktails & Snacks, welche schon damals in aller Munde waren. Das alles, um mit euch erneut eine unvergessliche Nacht in der alten Damenhandschuhfabrik zu erleben!

"Industrial Waste"
Queers & Freaks, Ab-artschinder*innen, Weltenkinder, Uferlose und Transgender - allesamt seid willkommen zu einem weiteren Knockout der alternativen Art bei der
Lumière bleue am 6. April 2013 in der alten Damenhandschuhfabrik!
Der Frühling kommt... ein grüner Schleier zieht elastisch übers Wasser... der Himmel färbt sich in ein sanftes Pink. Der weiße Schnee zerfließt und schenkt uns den Genuss des Anblicks einer bunten Masse Müll, der Farbenpracht, der Vielfalt der Natur (des Menschen). Fernab von Standartmaß und Norm sondert sie sich als Abfall vom Fließband ab und erhält ein neues Siegel... und zeigt sich losgelöst in ihrer Vielfalt, voller Stolz und Einzigartigkeit.

 

 

 

Großer Keller:
DJ BOTOX
DJ ERIC SATOR [ Vampire | Chemnitz - BPM Club | Zwickau - Fabrix Club, Uni | Lichtenstein]

[EBM, Electro, Minimal, Futurepop, Industrial and more ]

dieses Mal als Special:

Solar Fake


Party auf 4 Floors mit Musik von Gothic, Electro, Industrial bis Dark Rock, Metal und Alternative präsentiert von mehr als 8 DJs in den atmosphärischen Räumen der Moritzbastei.

DJ's:
Markus Anton Mueller, Knüpfi, Raul, Poppi, Niebe, frequen-c, Sick, Hank Ezz, Global Noise Movement und weitere folgen...
Spezielle Deko, Videoanimationen und Überraschungen.

Kommt tanzen, treffen, schwatzen und feiern!

Einlaß: 22.00 Uhr
Ende: 05.00 Uhr
Eintritt mit Konzert: 9,- Euro / Studenten + XXL Mitglieder; 8,- Euro
Eintritt ohne Konzert: 5,- Euro / Studenten + XXL-Mitglieder: 4,- Euro

Moritzbastei
Universitätsstraße 9
D-04109 Leipzig
http://www.moritzbastei.de/

Dass die Sixtina im Herzen Leipzigs eine etwas andere Kneipe ist, sollte jedem bekannt sein aber im Dezember drehen hier wieder mal alle so richtig durch.
Die aus einem Steit-Thread im SL-Forum entstandene "Spelunkenparty" ist mittlerweile legendär! In keiner anderen Kneipe der Stadt wird schlechtes Benehmen als Party-Motto so zelebriert.
Wer also am 08.12.2012 nichts vor hat, der sollte sich das nicht entgehen lassen. Lasst das gute Benehmen Zuhause, lasst die Sau raus! Denn an diesem Tag gehts es in die Sixtina!

Am 24.12., während alle anderen mit der Trommel um den Baum rennen und "Oh du Fröhliche! singen, ist in der Sixtina Sommer und Strand-Party angesagt. Also packt die Badehose ein und feiert mit der Sixtina-Beachparty den Sommer im Winter.

viel Spaß euer Jens Witt

Hallo ihr Rocker, Verrückten und unzurechnungsfähigen Wahnsinnigen :D

Wir gehen in Runde drei, direkt nach unserer kleinen Klassenreise nach Chemnitz am Tag zuvor.

Musikalisch bewährt rummst es alles um Eure Ohren, was uns auf die Großhirnrinde kommt!
Wünsche sind ausdrücklichst gern gesehen :)

Am 13.04.2013 steigt in Dresden eine der größten Alternativpartys hier im Osten, geladen sind 22 DJ´s die im Alternative-Bereich Rang und Namen haben. Egal ob Leipzigers Größen wie DJ Knüpfi, Madlyn oder It Sicko, auch Berliner wie Wilco sind dabei und viele mehr. Das Line Up liest sich dabei fast schon wie ein Wunschzettel zu Weihnachten.

Wir wünschen euch auf jeden Fall schon viel Spaß dabei und werden sicherlich auch dabei sein.

Nach einem unterhaltsamen Wagenzug bei der GSO diesen Sommer ist es wieder an der Zeit, in die Gemäuer der alten Damenhandschuhfabrik zurückzukehren und so kurz vor Weihnachten nochmal richtig zu feiern!