04.12.2019 - INSOMNIUM, Black Dahlia Murder, Stam1na @ Felsenkeller, Leipzig Featured

On: 21/11/2019
Unter dem Titel " Tour like a Grave" sind zwei finnische Metalheroen unterwegs mit Black Dahlia Murder aus Amerika.
 
Stam1na.....Die 1996 gegründete Band aus Lemi Finnland, startete als englisch sprachige Kombo. 2000 wechselten sie die Sprache ihrer Texte in ihre Muttersprache und begannen in ihrer Heimat Musikgeschichte zu schrieben. Auf Metalfestivals in Finnland stehen sie auf den Plakaten ganz oben, spielen vor ausverkauften Hallen, mehrfach gewannen ihre Alben Auszeichnungen und sie konnten mit ihren Alben regelmäßig den Einstieg auf Platz eins in den Finnischen Charts verzeichnen.
 
2010 erschien ihr viertes Studioalbum Viimeisen Atlantis (das letzte Atlantis) feiert nächstes Jahr 10 Jähriges, dazu wird es ein spezielles Konzert geben und im Februar auch den Debütroman des Sängers Antti Hyyrynen dazu. In Finnland kennt sie jeder...
Aktuell touren sie mit dem Gespann durch Deutschland und spielen zwei Konzerte in der Nähe. Wer auf gute Livebands steht und Metal aus Finnland, sollte sich das nicht entgehen lassen.
 
Insomnium.....nur ein Jahr nach der Gründung von Stam1na, sprich 1997 gründeten sich Insomnium in Joensuu Finnland. Auch sie haben wie ihre Vorband hin und wieder einen Hang zum Konzeptalbum entwickelt. 2016  veröffentlichten sie Winter´s Gate mit einem 40 minütigen Song über eine Gruppe Wikinger auf der suche nach Gold.  Im Oktober diesen Jahres veröffentlichten die Finnen ihr achtes Studioalbum Heart like a Grave. Der ein oder andere erkennt parallelen zum Tourtitel. Auch diese Finnen sind ein absolutes Live-Erlebnis und jedem Metalheart nur zu empfehlen.
 
Etwas aus der Art schlägt der Headliner...zumindest in Kombination mit den beiden Finnischen Bands. Black Dahlia Murder -  2002 in Detroit gegründet werden sie oft dem Metalcore-Sektor zugeschrieben. Selbst beschreiben sie ihre Musik als melodischen Death Metal. Sie spielen nicht nur musikalisch in einer anderen Liga. So haben sie bereits mit Children of Bodom, White Chapel, Vader, Cannibal Corpse und vielen anderen mehr getourt. Spielten bereits auf dem Ozzfest und den Wacken Open Air. Größe und Erfolgt bergen aber auch manch Nachteile. So hat die Band mit einer hohen Fluktuation an Bandmitgliedern zu kämpfen. Was neben ihrem Sänger in all den Jahren konstant geblieben ist, ist ihr Label Metal Blade, welches alle ihre acht Alben veröffentlichte und natürlich die Vorliebe der Band zum Touren.
 
Am 24.11. seht ihr diese Kombos in Dresden in der Reithalle  und am 4.12. im Felsenkeller in Leipzig.
 
Was? Insomnium, Black Dahlia Murderer
Wann? 04.12.19 - 19 Uhr
Wo? Felsenkeller, Leipzig
Read 173 times Last modified on 21/11/2019

Leave a comment

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.