Displaying items by tag: Festival

Published in Konzert Vorberichte
On: 13/12/2018

Jedes Jahr ist das Darkstorm Festival in Chemnitz der Abschluß und letztes Highlight des schwarzen Festivaljahres.


Wer seine Geschenke am 24ten eingesackt hat und und seine angefressenen Festtagskalorien abtanzen will ist zum zweiundzwanzigsten mal aufgerufen dies am ersten Weihnachtsfeiertag wieder gemeinsam mit Freunden der anspruchsvollen schwarzen Musik zu zelebrieren.

Ein starkes Line-Up von EISBRECHER, AGONOIZE, GOETHES ERBEN, WELLE:ERDBALL, IN STRICT CONFIDENCE, LEBANON HANNOVER, FUNKERVOGT, EISFABRIK, ASH CODE, NACHTBLUT, V2A und HELL BOULEVARD garantieren für jede Nuance des schwarzen Universums eine direkten Adrenalinstoß.

Wer sich nach all den Weihnachtskäufen auch mal selbst beschenken will hat die Möglichkeit auf den zugehörigen Markt überflüssiges Geld in schwarze Ware zu tauschen.

25.12.2018
Stadthalle, Chemnitz
Einlass: 15:30 Uhr
Beginn: 16:15 Uhr

Homepage

Facebook

Tickets gibt es wie immer an allen bekannten VVK-Stellen und hier

Published in Konzerte Berichte
On: 06/03/2018

Am kalten Nachmittag des 17. Februar 2018 war es dann wieder einmal soweit, es lud das nunmehr 8. E-Only Festival im viertem Jahr ins historischen Stadtbad von Leipzig.
Es erwartete uns eine einfach tolle location im Herzen der Stadt, auf die wir uns schon im Vorfeld freuten.  So waren wir eine Stunde vor Beginn am Stadtbad, es standen schon sehr viele Besucher an, eine schön anzusehende schwarze Schlange .
So traf man schon die  ersten Freunde und Bekannten auf ein kurzes Hallo wieder.

Published in Konzerte Berichte
On: 02/10/2017
12. Nocturnal Culture Night Festival 2017
 
 
Nun war es endlich wieder soweit und wie in den vergangenen Jahren pilgerte die schwarze Szene in das kleine Örtchen Deutzen. Das 12. Nocturnal Culture Night Festival, kurz NCN genannt, hatte in den wunderschönen Kulturpark geladen um drei Tage zu feiern und eine Vielzahl von Bands live zu erleben! Schon am Donnerstag gab es eine Warm Up Party auf der Kulturbühne des Kulturparkes. Richtig begonnen hatte das NCN am Freitagnachmittag, der Ort füllte sich zusehends mit zum Teil sehr weit angereisten Gästen ohne das es zu Chaos kam, es wurden großzügige Parkmöglichkeiten in der Nähe des Festivals bereitgestellt. Dazu gab es auch einen preiswerten und gut angenommenen Shuttleservice von Leipzig bis nach Deutzen, nicht jeder wollte und konnte zelten oder im Ort übernachten.