Oswald Henke, Lesung | 07.09. | Knicklicht

On: 30/07/2012

Einmal mehr ist es soweit: Oswald Henke, bekanntermaßen lyrischer und konzeptioneller Kopf hinter Gruppen wie Goethes Erben, Artwork, Erblast, fetisch:mensch und aktuell HENKE, wird im frühen Herbst diesen Jahres sein inzwischen viertes Buch veröffentlichen.

 

Mehr als siebzig Texte in sieben Kapiteln werden unter dem vielversprechenden Titel »Zwischengeist« versammelt sein und zeigen, dass der heute zu einer Art Szeneklassiker gewordene Frontmann auch fernab von Musik und Bühne einiges mitzuteilen hat. Ein deutlich lyrischerer Ton weht durch das neue Buch; der Leser wird Henketypische Texte vorfinden, daneben jedoch auch gänzlich neue Ansätze ausmachen können; eine Tatsache, die einmal mehr unter Beweis stellt, dass Oswald Henke die eigenartige Gabe besitzt, sich seit über zwanzig Jahren in wohltuenden Abständen völlig neu erfinden zu können, ohne einen gewissen roten Faden zu verlieren. Apropos roter Faden: Diesmal wird es ein kleines Sonderkapitel für Eltern geben, oder eben für solche, die es (noch) werden wollen …

Der Erscheinungstermin ist der 1. September 2012. Veröentlicht vom Culex-Verlag in Duisburg unter grafischer Gestaltung von Ulrike Rank, die auch schon Oswald Henkes zweites Buch »Spaziergang durch ein Minenfeld« gestaltet hat. Das komplett vierfarbig gestaltete Hardcover enthält über siebzig Texte und zahlreiche Bilder. Die Veröentlichung wird pünktlich zum 1. September von einer Lesereise eingeläutet. Man darf gespannt sein.

 

Oswald Henke Liest: "Zwischengeist"
Freitag, 07. September 2012
 
Kulturcafé Knicklicht
Dresdner Straße 79
04317 Leipzig
 
Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr
TICKETS: http://www.culton.de/oswald-henke-leipzig.html

 

Read 2863 times

Leave a comment

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.