schwarzePRESSE.de

Zeromancer

On: 22/11/2010

Woran denkt man wenn man das Wort Norwegen hört: Berge, Fjorde, Trolle
und natürlich gute Musik. Zwar kennt man aus dem kleinen skandinavischen
Land eher ordentlichen Metal, aber dass die Norweger auch guten Rock
machen können beweisen die fünf Jungs (aktuelle Besetzung: Alex
Møklebust, Kim Ljung, Dan „Electro“ Heide, Noralf Ronthi, Lorry
Kristiansen) von Zeromancer.


Die Band wurde 1999, in Los Angeles, als Nachfolger der Band Seigman
gegründet. Bis 2001 lebte die Band auch weiterhin in Amerika, man
entschloss sich dann aber nach Europa zurück zukehren, weil Sie mit der
amerikanischen Lebensweise nicht zurecht gekommen sind, nur um nach
eigener Aussage festzustellen, dass es in Europa nicht mehr anders sei.
Ihr erstes Album „Clon your Lover“ wurde von der Fachpresse hochgelobt,
ebenso das zweite Album „Eurotrash“, welches nicht nur in der
szenespezifischen Fachpresse gelobt wurde, sondern in der gesamten
Musikszene sehr großen Anspruch fand. So konnte es nicht verwundern das
die Single „Dr. Online“ auf einschlägigen Musiksendern hoch und runter
lief.
Nach einigen Touren mit Bands wie Project Pitchfork, Covenant und
Unheilig kommen Sie jetzt auch wieder als Headliner nach Leipzig, um Ihr
mittlerweile fünftes Studio-Album zu promoten, welches im März diesen
Jahres erschienen ist.
Zu sehen sind Zeromancer am 26.11.2010, in der Halle 5.


Falk Künzel

Gelesen 1758 mal Letzte Änderung am 15/05/2012

Schreibe einen Kommentar

Achten Sie darauf, die erforderlichen Informationen einzugeben (mit Stern * gekennzeichnet).
HTML-Code ist nicht erlaubt.